Heute ist es soweit!

Eingetragen bei: Kuscheln | 0

Weltknuddeltag

Seit 1986 wird jährlich am 21. Januar der National Hug Day zu Deutsch: Weltknuddeltag oder Weltkuscheltag gefeiert. Zu verdanken haben wir das den Amerikanern Kevin Zaborney und Adam Olis, die der Meinung waren, dass sich die Menschen öfter umarmen und knuddeln sollen. 

 

Der Weltknuddeltag wurde zum ersten Mal am 21. Januar 1986 in Caro im US-Bundesstaat Michigan gefeiert. Damals war dieser besondere Tag nur in den USA bekannt. Im Laufe der letzten 30 Jahre ist dieser kuriose Feiertag auch in Europa immer beliebter geworden.

 

 

Warum ausgerechnet der 21. Januar?

Der Weltknuddeltag wird am 21. Januar gefeiert – das Datum ist dabei kein Zufall. Es liegt genau in der Mitte von Weihnachten und dem Valentinstag, zwei Feiertage die sehr emotional und als Fest der Liebenden bezeichnet werden.

 

Sinn des Weltknuddeltages

Du fragst dich welchen Sinn der Weltknuddeltag eigentlich hat? Die ursprüngliche Idee der beiden Gründer ist die, dass wir Menschen heutzutage viel zu wenig Zuneigung und Zärtlichkeiten ausdrücken. Dieser Tag soll uns alle daran erinnern, dass wir lieben Menschen in unserem Umkreis zeigen, wie wichtig sie uns sind.

Kuscheln ist gesund und…

  •  Stärkt das Immunsystem
  • Stärkt das Herz-Kreislauf-Systems
  • Baut Stress ab
  • Baut Ängste ab
  • Erhöht das generelle Wohlbefinden

 

Hier kannst du mehr über die positiven Effekte von Kuscheln lesen.